Fleischerverband NRW empfiehlt:
Das TÜV zertifizierte Stromsparsystem eSaver®

Senken Sie Ihre Betriebskosten nachhaltig

  • Sparen Sie bis zu 17,5 % Ihrer Stromkosten.
  • Amortisation in 3 bis 7 Jahren.
  • KFW Förderung / Leasing möglich.
  • Abschreibung über 15 Jahre.
  • Lebensdauer 20 - 30 Jahre.
  • Kein Anbieterwechsel nötig.

Sparpotential identifizieren

eSaver® - So sparen Sie Stromkosten!​

plug-free-img.png

Das Wirkprinzip des eSaver® ist , die Zwischenspeicherung der Netzrückwirkungen ( z.B. Antriebe, Beleuchtung, Wärme- bzw. Kälteerzeugung) im Magnetfeld und gleichzeitige Umwandlung in Wirkleistung, welche dem Betrieb zur Verfügung gestellt werden.

Der eSaver® wird in die zentrale Stromzufuhr Ihres Betriebs zwischengeschaltet. Betriebliche Abläufe müssen wegen dem eSaver® nicht geändert werden. Neben der erhöhten Effizienz beim Strombezug tritt vor allem auch eine Reduktion der Lastspitzen ein, was wiederum in vielen Fällen direkt Ihren Stromtarif beeinflusst. Mit dieser Technik sparen Sie bares Geld 365 Tage im Jahr!

So funktioniert das TÜV zertifizierte Stromsparsystem eSaver®

plug-free-img.png

Das von der Firma eSaver® GmbH entwickelte Verfahren ermöglicht es, eine signifikante Energieeinsparung zu erreichen sowie zur Netzstabilisierung und Erhöhung der Versorgungssicherheit beizutragen.

Zufriedene eSaver® Kunden

plug-free-img.png

Mit den eSaver® Stromsparsystemen können Sie als Fleischer Betrieb zwischen 10% und 15% Ihrer Betriebskosten einsparen.

Metzgerei MAGG

Der Metzgerei Betrieb MAGG spart im Durchschnitt jährlich 15% der Stromkosten mit dem eSaver.

MJM Meat Processing

MJM Meatprocessing & Handels GmbH spart rund 14,26% Stromkosten durch die Lösung des eSavers.

Metzgerei MACK

Die Metzgerei von Steffen Mack spart mehr als 14 % der Stromkosten p.a.

Wirtschaftlichkeit des eSavers​®

plug-free-img.png

Zur Berechnung der Amortisationszeit für Ihre Investition brauchen wir einige Angaben von Ihnen:

Die wichtigste Information sind Ihre Jahresstromkosten 2017. Dann benötigen wir drei laufende Rechnungen aus dem Jahre 2018. Darüber hinaus können Sie uns gerne mitteilen, welche Verbraucher sie im Unternehmen haben (z.B. Antriebe, Beleuchtung, Wärme- bzw. Kälteerzeugung). Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

  • Ihre Abrechnung der Stromkosten für 2017.
  • Drei laufenden Rechnung aus dem Jahr 2018 (Januar, Mai, September)
  • Welche Verbraucher sie im Unternehmen haben.

Beispiel einer Wirtschaftlichkeitsrechnung:

Jährliche Stromkosten 73.994,00 €
eSaver® Ersparnis 14,55 % jährlich 10.766,13 €
Investitionskosten eSaver® 32.090,00 €
Amortisation 36 Monate

Sie sparen schon ab dem ersten Monat bares Geld!
Ohne Kapitaleinsatz auch mit Leasing möglich!

Haben Sie Fragen?

Ansprechpartner:

Martin Berenbeck
Nordrhein-Westfalen

Anschrift:

eSaver® GmbH
Galgenbergstr. 3
D- 71032 Böblingen

E-Mail :

info@esaver.nrw

Telefon :

+49 202 25723 -377